Katholische Kitas im Erzbistum Paderborn
Katholische Kindertageseinrichtungen Minden-Ravensberg-Lippe gGmbh
Header Image

Aktuelles

Engagiert für Familien

„Familienpastoraler Ort“: Katholischer Kindergarten St. Anna in Verl ausgezeichnet

Stolz halten Dario und Johann die Urkunde über die erfolgreiche Zertifizierung als „Familienpastoraler Ort“ in die Kamera: Auch Beate Külker, Pädagogische Regionalleiterin beim Träger der Einrichtung, der Katholische Kindertageseinrichtungen Minden-Ravensberg-Lippe gem. GmbH in Bielefeld, Leiterin Marion Schlautmann und Pfarrer Karl Josef Auris (v.l.) freuen sich über die Auszeichnung.

Verl. Engagiert für Kinder und Eltern: Der Kindergarten St. Anna in Verl hat vom Erzbistum Paderborn das Zertifikat „Familienpastoraler Ort“ erhalten. Die Auszeichnung bedeutet, dass in der katholischen Einrichtung die Belange von Familien einen besonderen Stellenwert haben und dass es ein umfangreiches familienpastorales Angebot gibt. Pfarrer Karl Josef Auris brachte die Plakette persönlich am Eingang des Kindergartens an.

„Draußen steht jetzt dran, was drinnen ist!“ Diese Erkenntnis stand im Mittelpunkt des Wortgottesdienstes, den der Geistliche vorher mit Kindern, Mitarbeiterinnen und Elternvertreterinnen gefeiert hatte. Zu Wort meldete sich dabei auch der Kaspar, der zwar im Kindergarten wohnt, aber offensichtlich nicht so genau mitbekommen hatte, worum es geht. Die Kinder konnten dem kleinen neugierigen Kerl mit der roten Mütze aber alle Fragen beantworten und erklärten ihm, warum der St.-Anna-Kindergarten jetzt die Auszeichnung tragen darf.

Mit dem Ziel, die Familienpastoral zu stärken, zertifiziert das Erzbistum Paderborn seit 2014 katholische Kindertageseinrichtungen als familienpastorale Orte. Dadurch soll dem kirchlichen Engagement für Familien ein deutlicheres Profil gegeben werden.

Kindertageseinrichtungen, die „familienpastoraler Ort“ werden wollen, haben nach der Antragstellung sechs Monate Zeit, die dafür erforderlichen Nachweise einzureichen. Aus diesen muss zum Beispiel hervorgehen, dass es einen Verständigungsprozess über die Lebenssituation der Familien gegeben hat, deren Kinder die Kita besuchen oder die im Umfeld wohnen. Außerdem zählt zu den Nachweisen eine Beschreibung der familienpastoralen Aktivitäten, die die Einrichtung anbietet.

Schwerpunktthema: Inklusion im Kita-Alltag

weiterlesen

Katholische Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft gem. GmbHs im Erzbistum Paderborn