Katholische Kitas im Erzbistum Paderborn
Katholische Kindertageseinrichtungen Minden-Ravensberg-Lippe gGmbh
Header Image

Aktuelles

Lesekünstlerin des Jahres Frauke Angel liest in Kita St. Michael aus „Oma Kuckuck“

Oerlinghausen. „Seit ich denken kann hat meine Oma einen Vogel. Er wohnt in einem kleinen Häuschen in Omas großem Haus. „Kuckuck!“, ruft Omas Vogel einmal und ist ganz aus dem Häuschen. Dann weiß ich, dass es bald Essen geben wird. Jeden Sonntag kocht Oma Kuckuck für uns Vanillesuppe mit Himbeeren. Die schmeckt meistens köstlich. Doch in letzter Zeit auch ein bisschen schräg“.

Martina Lange mit der Autorin Frauke Angel und einigen Kindern der Einrichtung St. Michael in Oerlinghausen. Dort las die sympathische Kinderbuchautorin aus ihrem Buch „Oma Kuckuck“ vor.

Das ist die Kurzbeschreibung zu dem Buch „Oma Kuckuck“ aus dem

die Kinderbuchautorin Frauke Angel aus Dresden jüngst in der Kita St. Michael in Oerlinghausen vorgelesen hat. Die Autorin hat ihre Geschichte, die sich liebevoll mit dem Thema „Demenz“ auseinandersetzt, sehr lebendig vorgetragen und die Mädchen und Jungen in ihren Bann gezogen. Sie erzählt, wie es ist, wenn die Großeltern plötzlich nicht mehr so sind wie sie waren, wenn sie etwas komisch werden, Dinge vergessen oder vielleicht sogar in ein Altersheim müssen. Es sind schwierige Themen, die sie aber dennoch kindgerecht und auch lustig verpackt. Während die sympathische Autorin vorlas, konnten die Kinder die Bilder der Geschichte auf einem von der Autorin bereitgestelltem Kamishibai (Papiertheater) verfolgen. Das fanden die Kids total spannend.

Der Kindergarten hat schon seit geraumer Zeit eine Kooperation mit der Buchhandlung Blume in Oerlinghausen. Diese hatte eine Autorenlesung gewonnen und den Gewinn unter den Kitas in Oerlinghausen verlost. St. Michael hatte Glück und die Buchvorstellung der Lesekünstlerin des Jahres 2021 Frauke Angel gewonnen.

Martina Lange, Inhaberin der Buchhandlung Blume, freute sich, dass sie mit ihrem Gewinn eine Kindertageseinrichtung glücklich machen konnte.

Nach der Lesung hatten die Mädchen und Jungen noch Gelegenheit mit der Autorin etwas zu plaudern. „Für uns war es ein spannender Vormittag“, resümiert Barbara Gründel. Die Kinder würden bestimmt noch lange davon erzählen.

Die Lesung war der Auftakt für die viergruppige Einrichtung für eine eigene Bibliothek, aus der sich die Kinder für bestimmte Zeit Bücher ausleihen und mit nach Hause nehmen dürfen. „Bücher eröffnen den Kindern neue Welten, dass erleben wir hier tagtäglich. Deshalb möchten wir gerne, dass sie diese Faszination auch mitnehmen dürfen, indem sie ihre Lieblingsbücher daheim noch einmal vorgelesen bekommen oder sie darin blättern können“, erklärt Barbara Gründel, stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte.

Schwerpunktthema: Rollen im Team – Die eigene Aufgabe finden, akzeptieren und erfüllen

weiterlesen

Katholische Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft gem. GmbHs im Erzbistum Paderborn